Wände mit Charakter

  • -

Wände mit Charakter

Eigenheim-Magazin Wände mit Charakter(djd/pt) Es gibt Klassiker, die kommen nie aus der Mode: Bei der Einrichtung der eigenen vier Wände gehört Marmor dazu. Der Naturstein gilt seit jeher als eines der edelsten Baumaterialien. Die einen denken bei der charakteristischen Optik an ein mediterranes Wohngefühl, andere haben prächtige Schlösser vor Augen. In jedem Fall liegt der Marmor-Look im Trend – allerdings nicht im kostspieligen Original, sondern in Form von Oberflächen, die dem echten Naturstein optisch ähneln und sich in Eigenregie mühelos gestalten lassen.

 

Wände effektvoll selbst gestalten

 

Der weiße Einheitslook an den Wänden von Wohnräumen wird zunehmend durch individuelle Gestaltungen ersetzt: Eine hochwertige Putz-Fläche etwa in Marmor-Optik ist pflegeleicht und wirkt zugleich exklusiv. Da man das Effektmaterial selbst auftragen kann, wird jede Wand im Handumdrehen zu einem Unikat. Viel handwerkliches Geschick ist dafür nicht erforderlich. Spezielle Putze wie beispielsweise die Schöner Wohnen-Trendstruktur in Marmor-Optik lassen sich einfach verarbeiten. Dafür sind neben einem Spachtelset und etwas Schleifpapier lediglich zwei Materialien erforderlich: der Grund- und der Effektspachtel, die in vielen Baumärkten erhältlich sind.

 

Ein Klassiker in vielen Farben

 

Nach dem Auftragen und dem Trocknen aller Schichten wird die Fläche poliert, bis der gewünschte Oberflächenglanz sichtbar ist. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es ausführliche Informationen, hier wird in einem Produktvideo Schritt für Schritt die Verarbeitung erklärt. In der Natur ist Marmor längst nicht gleich Marmor. Zahlreiche Farbvarianten verleihen dem Naturstein seine spezielle Anmutung. Auch dies lässt sich an der heimischen Wand nachahmen: Dafür wird das Spachtelmaterial mit einer von 22 Vollton- & Abtönfarben kombiniert – von einem warmen Rapsgelb über trendige Erdtöne wie Torfbraun bis zum mediterran anmutenden Terrakotta. Den jeweiligen Effekt sollte der Heimwerker jeweils zuvor auf einer kleinen Fläche testen.

 

djd-Text: 51184s
System-ID: 28987

Foto: djd/SCHÖNER WOHNEN-FARBE