Guten Morgen Sonnenschein

  • -

Guten Morgen Sonnenschein

csm_66716.rgb_584e70aad6(djd). Sich von den ersten Sonnenstrahlen zart wecken lassen – so könnte eigentlich jeder Tag beginnen. Zu dumm nur, dass man dafür zunächst das kuschelig warme Bett verlassen muss, um das Rollo am Fenster zu öffnen. Deutlich praktischer wäre eine Fernbedienung, mit der sich der Sichtschutz auf Knopfdruck betätigen lässt. “Bisher waren derart smarte Funktionen mit viel Aufwand bei der Montage verbunden, so mussten etwa zusätzliche Elektroleitungen bis zum Rollo verlegt werden. Mit Funktechnik und Batterieantrieb ist heute die Installation deutlich einfacher”, schildert Martin Blömer von RGZ24.de. Damit wird der zusätzliche Komfort im Alltag auch für diejenigen interessant, die bisher vor Baulärm und -schmutz für das Verlegen zusätzlicher Strom- und Steuerungsleitungen zurückschreckten.

 
Montage in wenigen Minuten

 
Die Montage eines batteriebetriebenen Rollos ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Praktisch ist die Lösung somit gerade auch für Mieter, die ohne Umbau smarte Gebäudetechnik nutzen können – und diese bei einem späteren Umzug einfach wieder mitnehmen können. Erfahrene Heimwerker können ein “eRollo” mühelos in wenigen Minuten montieren. Alles, was für die bequeme Steuerung vom Bett oder vom Sofa aus notwendig ist, verbirgt sich unsichtbar in der Antriebswelle. Aufgrund der Longlife-Batterien benötigt der Sonnenschutz keine externe Stromquelle. Ein neu entwickeltes, federbalanciertes Antriebssystem ermöglicht die Steuerung des Rollos nahezu ohne zusätzlichen Energieaufwand. Das Resultat: Die Batterien geben genug Kraft für mehrere Jahre der Nutzung. Unter www.jaloucity.de/p/erollos.html beispielsweise gibt es weitere Informationen zu “eRollos”, auch zu den Bezugsquellen im bundesweiten Fachhandel.

 
Einstieg in die smarte Haustechnik

 
Das Öffnen oder Schließen geschieht per Tastendruck auf die mitgelieferte Fernbedienung. Wer möchte, kann mit der passenden App ebenso sein Smartphone oder Tablet zum Steuergerät für den Sonnenschutz machen. Auch die Integration in intelligente Hausnetzwerke ist möglich. Neben der einfachen Montage und der universellen Einsetzbarkeit punktet das Rollo durch den besonders leisen Antrieb. Lautes Knattern und Summen beim Hoch- und Runterfahren gibt es nicht. Und da die Optik ebenfalls wichtig ist, können Nutzer aus über 500 dekorativen Rollo- und Doppelrollostoffen auswählen – passend zum persönlichen Einrichtungsstil.

 

Foto: djd/JalouCity Heimtextilien