Gesünder wohnen mit einer Fußbodenheizung

  • -

Gesünder wohnen mit einer Fußbodenheizung

csm_101127.rgb_1ca07131d0(djd). Schnell und bequem eine angenehme Wohnatmosphäre schaffen – mit einer dünnschichtigen Fußbodenheizung etwa ist das problemlos möglich. Im Unterschied zu konventionellen Heizkörpern produziert sie nur wenige Luftbewegungen, da sie eine milde Strahlungswärme abgibt, die gleichmäßig über die Fläche verteilt wird. Sie baut nur wenige Grade Unterschiede zur Raumluft auf und wirbelt darüber hinaus kaum Staub auf. Zusätzlich haben auf einem beheizten Belag aus keramischen Fliesen oder Natursteinplatten Hausstaubmilben so gut wie keine Chance, sich anzusiedeln – nicht nur für Allergiker ein großes Plus. Zudem sind die natürlichen Werkstoffe leicht zu reinigen.

 

Aber nicht nur das macht den Keramik-Klimaboden “Bekotec-Therm” von Schlüter-Systems zu einem attraktiven Heizkörper Fußboden. Das System arbeitet außerdem mit geringen Vorlauftemperaturen und somit energiesparend – das kommt sowohl der Umwelt als auch dem eigenen Portemonnaie zu Gute. Nicht zuletzt ist das Flächenheizsystem aufgrund der niedrigen Aufbauhöhe besonders reaktionsschnell. Alle Informationen zu den verschiedenen Varianten für Neubau oder Sanierung gibt es unter www.bekotec-therm.de. Dort kann auch der nächste Standort eines Bekotec CompetenceCenters erfragt werden. Diese spezialisierten Beratungszentren für gesundes Bauen mit Keramik und Naturstein sind bundesweit in Fliesen- und Baustoffausstellungen integriert.

 

Foto: djd/Schlüter-Systems